Inhalt

Präsident begrüßt Votum für Regierungsbildung

04.03.2018

Respekt für Übernahme staatspolitischer Verantwortung

„Ich begrüße das Votum der SPD-Mitglieder für eine Regierungsbildung. Einer Abwehrhaltung wurde die Absage erteilt. Die Sozialdemokratie stellt sich in schwierigen Zeiten ihrer staatspolitischen Verantwortung als Volkspartei. Das verdient großen Respekt. Ich rufe alle Koalitionspartner zu einer fairen und kollegialen Zusammenarbeit auf.“

Das erklärte heute (Sonntag) Landtagspräsident Christian Carius nach der Bekanntgabe des Ergebnisses des SPD-Mitgliederentscheids.

„Klar ist aber auch: Die Große Koalition ist nicht das Ziel an sich, sondern Mittel zum Zweck, um Deutschland in herausfordernden Zeiten gut zu regieren. Hierbei wünsche ich mir leidenschaftliche Debatten um Deutschlands Zukunft“, so Carius abschließend.

Weiterführende Informationen