Inhalt

Landtagspräsident ruft Thüringer zu Wahlbeteiligung auf

21.09.2017

Carius: Am Sonntag zählt jede Stimme

„Jede Stimme zählt. Daher wollen wir gemeinsam an diesem Sonntag eine hohe Wahlbeteiligung zur Bundestagswahl schaffen.“ Mit diesen Worten rief heute (Donnerstag) Landtagspräsident Christian Carius die wahlberechtigten Thüringer Bürgerinnen und Bürger zur Stimmabgabe zur Bundestagswahl am 24. September 2017 auf.

„Wahlen“, so Carius weiter, „spielen für das Funktionieren einer lebendigen Demokratie eine wichtige Rolle. Denn Demokratie lebt von Mittun, von Beteiligung. Ich appelliere besonders auch an die jungen Wählerinnen und Wähler von ihrem Stimmrecht viel Gebrauch zu machen. Damit die Wahlbeteiligung in Deutschland wieder steigt. Wählen ist ein Privileg. Viele Menschen in anderen Ländern sehnen sich nach freien und allgemeinen Wahlen wie in Deutschland.“

Hintergrund

Der Thüringer Landtagspräsident unterstützt die „Initiative 80 Prozent für Deutschland“ der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.). Die bundesweite Kampagne tritt für mehr Wahlbeteiligung ein. Insbesondere will sie junge Menschen bewegen, an der Bundestagswahl teilzunehmen (www.80prozentfuerdeutschland.de). Bei der Bundestagswahl 2013 lag die Wahlbeteiligung bei 72,4 Prozent und von den Erstwählern beteiligten sich lediglich 64,2 Prozent an der Abstimmung.

Weiterführende Informationen