Inhalt

ACHAVA Schülerforum im Landtag

01.09.2017

Am 4. September 2017 (Montag) wird im Rahmen der ACHAVA Festspiele das ACHAVA Schülerforum im Thüringer Landtag stattfinden. Zu dem innovativen Format werden rund 260 Schüler aus Thüringen zu Diskussionsrunden sowie zu Musik- und Tanz-Workshops im Parlament zusammenkommen. Das Schülerforum wird um 10.00 Uhr von Landtagspräsident Christian Carius im Plenarsaal des Landtags eröffnet.

Carius sagte heute vorab: „In einer Welt der Globalisierung ist der Dialog zwischen verschiedenen Kulturen und Religionen wichtiger denn je. Ihn kann man nicht früh genug beginnen. Daher ist es gut, dass so viele Schüler aus Thüringen zum ACHAVA Schülerforum im Landtag zusammenkommen. Dort gibt es Gesprächsrunden zu Demokratie, Geschichte und deutsch-israelischen Projekten sowie Tanz- und Musikworkshops zu Klezmermusik und Gypsi-Tänzen.“

„Ich freue mich,“ so Carius weiter, „dass Romani Rose, Vorsitzender des Zentralrates Deutscher Sinti und Roma, ein Grußwort halten und mit den Schülern in Workshops ins Gespräch kommen wird.“  An dem Schülerforum nehmen u. a. auch Ministerpräsident Bodo Ramelow und Prof. Reinhard Schramm, Vorsitzender der Jüdischen Landesgemeinde Thüringen, teil. 

Weitere Informationen: siehe Programmablauf anbei.

Weiterführende Informationen