Inhalt

Novellierung des MDR-Staatsvertrags soll zügig angegangen werden

21.08.2017

2. Arbeitstreffen der Medienausschüsse der Landtage von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen


Die Vertreterinnen und Vertreter der Medienausschüsse der Landtage Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen kamen heute (Montag) zu ihrer zweiten gemeinsamen Beratung zur Novellierung des MDR-Staatsvertrags im Thüringer Landtag zusammen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 2. Arbeitstreffens äußern im Ergebnis der Beratungen gegenüber den Landesregierungen der MDR-Länder die Erwartung, bis zum Ende des 1. Quartals 2018 einen konkreten Entwurf zur Novellierung des MDR-Staatsvertrages vorzulegen.

Ziel ist es, den MDR-Staatsvertrag im Jahr 2018 verfassungsrechtlich und medienpolitisch für die Zukunft fit zu machen. 

Weiterführende Informationen