Inhalt

Symposium „Parlament im Wandel“ im Thüringer Landtag


Heute hat Landtagspräsident Christian Carius das Symposium „Parlament im Wandel“ im Plenarsaal eröffnet. Renommierte Referenten haben im Anschluss das Tagungsmotto aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet. So stellte Reinhard Schlinkert (Geschäftsführung infratest dimap) die Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage zur Wahrnehmung des Thüringer Landtags in der Öffentlichkeit vor. Er nimmt sich in seiner Darstellung auch den erfragten Erwartungen an die öffentliche Darstellung von Politik an.

  • Carius: Politik ist Gestaltung von Lebenswirklichkeit
    Carius: Politik ist Gestaltung von Lebenswirklichkeit

„Die Studie hat gezeigt, dass die parlamentarische Arbeit von vielen Menschen wahrgenommen wird und ein Großteil mit deren Außendarstellung zufrieden ist. Dennoch bleibt es gerade in Zeiten sinkender Wahlbeteiligung unsere Aufgabe, Politik als Gestaltung von Lebenswirklichkeit an noch mehr Bürgerinnen und Bürger und vor allem jüngere Menschen zu vermitteln. Deshalb bietet das Symposium eine gute Möglichkeit, zu aktuellen Fragestellungen rundum die öffentliche Wahrnehmung von politischen Prozessen zu diskutieren“, so Carius.
 

Pressekonferenz zum Symposium „Parlament im Wandel“ im Thüringer Landtag

Sie benötigen den Flash-Player um dieses Video anzuzeigen.

© Thüringer Landtag

dimap
Außenwahrnehmung des Thüringer Landtags
PDF-Dokument ist nicht barrierefrei.