Inhalt

Oberhauspräsident aus New South Wales zu Gast


2015 Harwin

Sie benötigen den Flash-Player um dieses Video anzuzeigen.

© Thüringer Landtag

  • Gespräch mit dem Präsidenten des Oberhauses des Parlaments von New South Wales (Australien), The Honourable Don Harwin MLC
    Gespräch mit dem Präsidenten des Oberhauses des Parlaments von New South Wales (Australien), The Honourable Don Harwin MLC
  • Gespräch mit dem Präsidenten des Oberhauses des Parlaments von New South Wales (Australien), The Honourable Don Harwin MLC
    Gespräch mit dem Präsidenten des Oberhauses des Parlaments von New South Wales (Australien), The Honourable Don Harwin MLC
  • Gespräch mit dem Präsidenten des Oberhauses des Parlaments von New South Wales (Australien), The Honourable Don Harwin MLC
    Gespräch mit dem Präsidenten des Oberhauses des Parlaments von New South Wales (Australien), The Honourable Don Harwin MLC

Heute hat Landtagspräsident Christian Carius den Präsidenten des Oberhauses des Parlaments von New South Wales (Australien), The Honourable Don Harwin MLC, empfangen. Die beiden Parlamentschefs trafen sich zum Informations- und Arbeitsaustausch. Dabei wollte der australische Gast etwas zu den Angeboten des Besucherdienstes im Thüringer Landtag und zu den Möglichkeiten vor Ort hinsichtlich der politischen Bildung erfahren.

„Der internationale Austausch im Bereich der politischen Bildung über Landesgrenzen hinweg ist wichtig, um Erfahrungen weiterzugeben und neue Einsichten zu gewinnen. Deshalb freue ich mich auf das Gespräch mit meinem australischen Amtskollegen“, sagte Christian Carius im Vorfeld des Treffens.

Hintergrund:
Das Parlament des australischen Bundesstaates New South Wales mit der Hauptstadt Sydney bietet ähnlich wie der Thüringer Landtag seit Jahren Raum für aktuelle Kunstausstellungen und nutzt so die parlamentarische Sphäre für Begegnungen zwischen Kunst und Öffentlichkeit. Gleichzeitig wurden auch die Angebote des dortigen Besucherdienstes und der politischen Bildung erweitert. Don Harwin wurde im Mai 2011 als 20. und jüngster Oberhauspräsident des Parlamentes von New South Wales gewählt. Seine Wiederwahl erfolgte im Mai 2015. Er wurde als Abgeordneter erstmalig 1999 in das Oberhaus gewählt und erneut in den Jahren 2007 sowie 2015.