Inhalt

Impressionen vom Tag der offenen Tür


Landtagspräsident Carius: Großer Zulauf beim Tag der offenen Tür

„Unser Tag der offenen Tür hatte auch dieses Jahr großen Zulauf. Rund 8.300 Besucher aus ganz Thüringen haben heute dem Landtag die Ehre erwiesen und hinter die Kulissen des Parlamentsbetriebs geschaut. Als Volksvertretung muss der Landtag ein offenes Haus sein. Daher freue ich mich sehr über die große Resonanz.“ Dieses Fazit zog heute (Samstag) Landtagspräsident Christian Carius zum Abschluss des Tags der offenen Tür im Landtag.

Das Programm legte in diesem Jahr einen Schwerpunkt auf die Themen Landwirtschaft und Umwelt. Unter den Gästen waren u. a. Ministerpräsident Bodo Ramelow, die stellvertretende Ministerpräsidentin und Finanzministerin Heike Taubert, Anja Siegesmund, Thüringer Ministerin für Umwelt, Energie und Naturschutz, Birgit Keller, Thüringer Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft, sowie Pavel Fyodorow, stellv. Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses der Kaliningrader Gebietsduma.

  • Eröffnung des Tages der offenen Tür
    Foto: Volker Hielscher
  • Foto: Volker Hielscher
  • Foto: Volker Hielscher
  • Foto: Volker Hielscher
  • Foto: Volker Hielscher
  • Foto: Volker Hielscher
  • Foto: Volker Hielscher
  • Foto: Volker Hielscher
  • Foto: Volker Hielscher
  • Foto: Volker Hielscher
  • Foto: Volker Hielscher
  • Foto: Volker Hielscher
  • Foto: Volker Hielscher
  • Foto: Volker Hielscher
  • Foto: Volker Hielscher
  • Foto: Volker Hielscher
  • Foto: Volker Hielscher
  • Foto: Volker Hielscher
  • Foto: Volker Hielscher
  • Foto: Volker Hielscher
  • Foto: Volker Hielscher
  • Foto: Volker Hielscher
  • Foto: Volker Hielscher
  • "Umweltpolitik in Thüringen"
    Öffentliche Podiumsdiskussion mit den Umweltpolitikern der Fraktionen
  • Autogrammstunde des Landtagspräsidenten und der Vizepräsidentinnen
  • "Landtag im Dialog - Bürger fragen, Politiker antworten"

Beim Tag der offenen Tür waren u. a. Stiftungen, Vereine, Gedenkstätten, Landesmedienanstalt, Hilfsorganisationen, Polizei, Feuerwehr und Technisches Hilfswerk vertreten.

Offizielle Medienpartner waren die Mediengruppe Thüringen, der Mitteldeutsche Rundfunk, Antenne Thüringen, Landeswelle und TOP 40. Als Sponsoren kooperierten mit dem Landtag die Sparkasse Mittelthüringen, die Thüringer Energie AG (TEAG), die AOK Plus, Carl Zeiss, TMP Fenster + Türen, die Stadtwerke Thüringen und die Thüringer Aufbaubank.