Inhalt

„Mauern, Gitter, Stacheldraht

„Mauern, Gitter, Stacheldraht"

Wanderausstellung der Union der Opferverbände Kommunistischer Gewaltherrschaft.

Zeitraum: 14. November bis 8. Dezember 2017
Eröffnung: Dienstag, 14. November 2017, 14.00 Uhr
Ort: Foyer vor den Besucherräumen des Landtags

Flyer zur Ausstellung
PDF-Dokument ist nicht barrierefrei.



Vizepräsidentin Margit Jung eröffnete heute die Ausstellung „Mauern, Gitter, Stacheldraht“ im Thüringer Landtag mit einem Grußwort. Zudem sprachen Christian Dietrich, Beauftragter des Freistaats Thüringen für die Aufarbeitung der SED-Diktatur, sowie Alexander W. Bauersfeld, Kurator der Ausstellung.

Die Ausstellung befasst sich mit der politischen Verfolgung in der Sowjetischen Besatzungszone und der Deutschen Demokratischen Republik (DDR).