Inhalt

Mitteldorf, Katja (DIE LINKE)

Mitteldorf, Katja  

Mitteldorf, Katja

Kulturwissenschaftlerin

Fraktion: DIE LINKE, Direktmandat im Wahlkreis 4
Nordhausen II

Persönliche Daten

  • Geboren am 12. März 1985 in Magdeburg, verheiratet.

Ausbildung und beruflicher Werdegang

1991 – 1994
Grundschule „Gneisenauring“ in Magdeburg
1994 – 1996
Ökumenisches Domgymnasium in Magdeburg
1996 – 2004
"Geschwister-Scholl-Gymnasium“ Gardelegen, Abitur
2001 – 2002
Austauschjahr in Ohio, USA, amerikanisches Abitur
2004 – 2010
Studium der Amerikanistik und Theaterwissenschaft an der Universität Leipzig
2009 – 2010
Hochschulweiterbildung „Exportmanagement Kultur“
2009 – 2012
Selbstständig „I.CULTURE - Interkulturelle Kompetenz, Sprache & Theater“
2013 – 2014
Zertifizierungs-Fernstudium „Kulturmanagement“ an der Deutschen Akademie für Management Berlin
2011 – 2014
Wissenschaftliche Mitarbeiterin für Kultur in der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag
Seit 2014
Mitglied des Thüringer Landtags

Wesentliche derzeitige Funktionen im staatlichen, gesellschaftlichen und parteipolitischen Bereich

  • Stadträtin in Nordhausen, stellv. Vorsitzende im Ausschuss für Kultur, Stadtmarketing und Tourismus
  • Mitglied im Aufsichtsrat der Städtischen Wohnungsbaugesellschaft (SWG) mbH Nordhausen (vergütet)

Pflichtangaben gemäß § 42 a i.V.m. § 42 c ThürAbgG

Berufliche Tätigkeit vor der Mitgliedschaft im Landtag:

  • Angestellte, wissenschaftliche Mitarbeiterin, Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag

Vergütete und ehrenamtliche Tätigkeiten in Unternehmen, Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts, Stiftungen des öffentlichen oder privaten Rechts - mit Ausnahme der Mandate der Gebietskörperschaften:

  • Mitglied des Aufsichtsrats, Städtische Wohnungsbaugesellschaft mbH, Geseniusstraße 3, 99734 Nordhausen
    Etwaiges zu versteuerndes Einkommen liegt unterhalb des anzeigepflichtigen Betrags.*

Individuelle Erläuterungen zu den veröffentlichungspflichtigen Angaben befinden sich auf der Homepage von Katja Mitteldorf: www.katja-mitteldorf.de

____
*Hierbei handelt es sich um einen Hinweis der Redaktion: Diese Formulierung umfasst die Variante, dass für die angegebene Tätigkeit gar kein Einkommen vorliegt sowie die Variante, dass das zu versteuernde Einkommen den Betrag von 1.000 Euro im Monat bzw. in der Summe den Betrag von 10.000 Euro jährlich nicht übersteigt. Von den Einkünften wird der Aufwendungsersatz, der zur Erstattung nachgewiesener Kosten gewährt wird, nicht erfasst.

 

Weiterführende Informationen

Wahlkreisbüro:

Barfüßerstraße 18
99734 Nordhausen
Tel.: 03631 6512771
Fax: 03631 900940