Inhalt

Herold, Corinna (AfD)

Herold, Corinna  

Herold, Corinna

Zahnärztin

Fraktion: AfD, Landesliste
Hildburghausen I – Schmalkalden-Meinigen III

Persönliche Daten

  • Geboren am 26. November 1961 in Eisfeld/Thüringen, geschieden, ein Kind.

Ausbildung und beruflicher Werdegang

1968 – 1980
Schulbesuch mit Abschluss Abitur
1980 – 1982
Zahnärztliche Helferin in der Abteilung für konservierende Stomatologie der Zahnklinik an der FSU Jena
1982 – 1988
Studium der Zahnmedizin, mit Unterbrechung für Kinderbetreuung
1984 – 1985
Elternzeit
1988 – 1990
Zahnärztin in der Landambulanz Neudietendorf
ab 1991
Vorbereitung der Niederlassung als freiberufliche Zahnärztin in Erfurt
seit 1992
Selbstständige Zahnärztin in eigener Praxis
seit 2014
Mitglied des Thüringer Landtags

Wesentliche derzeitige Funktionen im staatlichen, gesellschaftlichen und parteipolitischen Bereich

  • seit 05/2014 Mitglied des Erfurter Stadtrates für die AfD, fraktionslos
  • Vorsitzende des Kreisverbandes Mittelthüringen der Alternative für Deutschland
  • Mitglied im Ausschuss für Arbeit, Soziales und Gesundheit im Thüringer Landtag
  • Mitglied im Gleichstellungsausschuss im Thüringer Landtag
  • Mitglied der Enquetekommission "Ursachen und formen von Rassismus und Diskriminierung in Thüringen sowie ihre Auswirkungen auf das gesellschaftliche Zusammenleben und die freiheitliche Demokratie"
  • Mitglied im Vorstand des Bundesfachausschusses Gesundheit der AfD

Pflichtangaben gemäß § 42 a i.V.m. § 42 c ThürAbgG

Berufliche Tätigkeit vor der Mitgliedschaft im Landtag:

  • Zahnärztin, Erfurt

Neben dem Mandat ausgeübte Berufe mit Angabe des Schwerpunktes bei mehreren Berufen:

  • Zahnärztin, Benediktsplatz 4, 99084 Erfurt,
    Etwaiges zu versteuerndes Einkommen liegt unterhalb des anzeigepflichtigen Betrags.*

 

_______________

* Hierbei handelt es sich um einen Hinweis der Redaktion:
Diese Formulierung umfasst die Variante, dass für die angegebene Tätigkeit gar kein Einkommen vorliegt sowie die Variante, dass das zu versteuernde Einkommen den Betrag von 1.000 Euro im Monat bzw. in der Summe den Betrag von 10.000 Euro jährlich nicht übersteigt. Von den Einkünften wird der Aufwendungsersatz, der zu Erstattung nachgewiesener Kosten gewährt wird, nicht erfasst.

 

Weiterführende Informationen

Wahlkreisbüro

Markt 2
98646 Hildburghausen
Tel.: 03685 4133081