Inhalt

Geibert, Jörg (CDU)

Geibert, Jörg  

Geibert, Jörg

Jurist

Fraktion: CDU, Direktmandat im Wahlkreis 32
Weimar

Persönliche Daten

  • Geboren am 20. Februar 1963 in Marienberg, evangelisch, verheiratet, drei Kinder.

Ausbildung und beruflicher Werdegang

1981
Abitur
1981 – 1987
Studium der Rechtswissenschaften in Mainz, 1. Staatsexamen
1987 – 1990
Referendarzeit im Oberlandesgerichtsbezirk Koblenz und an der Hochschule für Verwaltungswissenschaft Speyer, 2. Staatsexamen
1990 - 1992
Ernennung zum Richter, tätig am Verwaltungsgericht in Koblenz
1992 – 1997
Thüringer Justizministerium, Referatsleiter Grundsatzfragen-Personal
1996
Beförderung zum Richter am Thüringer Oberverwaltungsgericht in Weimar
1997
tätig am Thüringer Oberverwaltungsgericht in Weimar, Ernennung zum Ministerialrat
1997 – 1999
Thüringer Finanzministerium, Referatsleiter Personal und Stellvertretender Zentralabteilungsleiter
1999 – 2009
Thüringer Justizministerium, Abteilungsleiter
1999
Beförderung zum Leitenden Ministerialrat
2002
Beförderung zum Ministerialdirigenten
2009 – 2010
Staatssekretär im Thüringer Innenministerium
2010 - 2014
Thüringer Innenminister
seit 2014
Mitglied des Thüringer Landtags

Wesentliche derzeitige Funktionen im staatlichen, gesellschaftlichen und parteipolitischen Bereich

  • Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Weimar

Pflichtangaben gemäß § 42 a i.V.m. § 42 c ThürAbgG

Berufliche Tätigkeit vor der Mitgliedschaft im Landtag:

  • Thüringer Innenminister, Freistaat Thüringen

Neben dem Mandat ausgeübte Berufe mit Angabe des Schwerpunktes bei mehreren Berufen:

  • Rechtsanwalt
    Gegenwärtig kein feststellbares Einkommen

Vergütete und ehrenamtliche Tätigkeiten in Unternehmen, Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts, Stiftungen des öffentlichen oder privaten Rechts - mit Ausnahme der Mandate der Gebietskörperschaften:

Durch Beschluss des Landtags:

  • Mitglied des Kuratoriums der Landeszentrale für politische Bildung
  • Mitglied des Stiftungsrats der Stiftung Europäische Jungendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar
  • Mitglied des Stiftungsrats der Stiftung Ettersberg. Europäische Diktaturforschung – Aufarbeitung SED-Diktatur – Gedenkstätte Andreasstraße
  • Mitglied im Aufsichtsrat der DRK Krankenhausgesellschaft Thüringen Brandenburg gGmbH
    Etwaiges zu versteuerndes Einkommen liegt unterhalb des anzeigepflichtigen Betrags.*

 

___________
*Hierbei handelt es sich um einen Hinweis der Redaktion: Diese Formulierung umfasst die Variante, dass für die angegebene Tätigkeit gar kein Einkommen vorliegt sowie die Variante, dass das zu versteuernde Einkommen den Betrag von 1.000 Euro im Monat bzw. in der Summe den Betrag von 10.000 Euro jährlich nicht übersteigt. Von den Einkünften wird der Aufwendungsersatz, der zur Erstattung nachgewiesener Kosten gewährt wird, nicht erfasst.

Weiterführende Informationen

Wahlkreisbüro:

Erfurter Straße 12
99423 Weimar

Tel.: 03643 850581
Fax: 03643 4920337